Nach der kostenlosen Untersuchung kann der Optometrist feststellen, welcher Brillentyp für den Kunden und seine visuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Es gibt eine sehr große Auswahl an Brillengläser und es liegt an uns, dem Kunden die besten Brillengläser in Bezug auf die Dioptrienhöhe anzubieten.

Die Fabriken, in denen Brillengläsern hergestellt werden und mit wem wir zusammenarbeiten sind: Essilor, Leica und Indo.

      Bei der Auswahl des Brillengläserntyps, den der Kunde benötigt, bestimmen wir:

– Art der Schutzschicht auf den Linsen

– Was ist der erforderliche Brechungsindex, der auch ein Indikator dafür ist, wie dünn die Linse sein wird

– ob der Kunde Brillengläser mit einem oder mehreren Dioptrien benötigt (dh ob der Kunde Dioptrie mit einem oder beiden Dioptrien benötigt).

Neben Standardlinsen gibt es Linsen, die photochromatische Partikel enthalten die sich draußen in der Sonne automatisch verdunkeln und in Innenräumen in ihren ursprünglichen, transparenten Zustand zurückkehren.

Im heutigen digitalen Zeitalter sind Brillengläser auch für Langzeitarbeiten am Computer sehr beliebt. Sie können mit oder ohne Dioptrien sein.

Um jedem unserer Kunden die beste Lösung anbieten zu können, müssen die Bedürfnisse und Arbeitsgewohnheiten jedes einzelnen Kunden individuell berücksichtigt werden. Jede Vision ist individuell und anders. Deshalb ist eine individuelle Beratung mit den Kunden wichtig, um unseren Kunden die höchste Qualität und die angenehmste Sicht zu bieten.